Bindevorlage für Ullsock
 

 

Bindevorlage für Ullsock

 

 

Der Uldsocken ist eigentlich ein  Grub Fliege, eine der ältesten Typ von Fliegen. es datiert sich mehr als 200 Jahre. Es hatte ein ruhiges Dasein, bis Pat Curry den irischen Schrimpfliegen erfand, wo er den Hecheln vertauschen, so dass den längste nach hinten kam; und bis Anglern ins Mörrum (Schweden) angefangen hätte mit konkurrieren – wer der den grössten Blankfische fangen könnte am einfachsten Fliege. Zeit dem hat diesen Typ von Fliege quer ganzes Skandinavien und den ganzes Welt Siegeszug gegangen, wo nach Lachs geangelt werden. Der Fliege ist richtig gebunden wenn den grössten Hechel nach vorne ist.     

 

 
Materialen
 

 
  • Orange Antrongarn

  • Wolle schwarz

  • Hahenhechel braun

 

Haken 

Tag 

Körper  

Körperhecheln 

Fronthechel   

Einzeln, zwilling oder dreihake # 2-12

Orange Antrongarn

 Wolle schwarz, alternativ Robbewolle oder Berlinwolle.

 Braune Hahnhecheln

Hahnhechel braun

 

Haken in bindestock setzen

 

Bindefaden  vor den Hakenbogen einbinden

 

Antron Garn einbinden

 

Den Garn einbinden so dass den Bindenfaden genau vorne den Hakenbogen liegt

 

Tag' gebunden

 

Hintere Hechel am Spiztz binden

 

Hintere Hechel winden

 

Wolle für hintere Körper binden wie hier gezeigt

 

Hintere Körper  jetzt  gebunden

 

Mittlere Hechel am Spitze einbinden

 

Center Hechel  winden und einbinden

 

Wolle Garn für  Vorderleib einbinden

 

Vorderleib fertig

 

Fronthechel am Spitze einbinden, den Spitze nach hinten falten und mit Bindefaden sichern, den Rest abschneiden

 

Fronthechel fertig

 

Fliege jetzt fertig